Die Krebs­hil­fe för­dert mit zwei Mil­lio­nen Eu­ro ein Pro­jekt zur Ent­wick­lung neu­er The­ra­pie­ver­fah­ren für Kin­der mit Krebs­er­kran­kun­gen

For­schungs­vor­ha­ben zur Un­ter­su­chung der Hedge­hog-Si­gnal­we­ge bei kind­li­chen Tu­mo­ren gefördert

Pressekontakt

Sandra Ohm
UCT Frankfurt
Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Frank­furt
Theo­dor-Stern-Kai 7
60590 Frank­furt
Tel. 069 6301 87335
Fax 069 6301 3968