Veranstaltungskalender

Das Veranstaltungsangebot des UCT Frankfurt

Prostatakrebs - was tun?

Pro Jahr wird bei rund 60.000 Männern in Deutschland ein Prostatakarzinom festgestellt. Das Prostatakarzinom ist unter den soliden Tumoren die zweithäufigste Todesursache bei Männern. Früh erkannt ist dieser Krebs mit einer Operation oder Bestrahlung jedoch gut behandelbar. Allerdings führen Männer empfohlene Vorsorge-Untersuchungen seltener durch als Frauen, sodass männerspezifische Krebserkrankungen manchmal nicht rechtzeitig erkannt werden. Deshalb informiert das Prostatakarzinomzentrum im Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt in einer Bürgervorlesung über verschiedene Aspekte der Diagnostik und Behandlung von Prostatakrebs. Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten sowie an Patienten und Angehörige. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei! Die Plätze sind jedoch begrenzt, um eine Anmeldung wird daher gebeten unter: