Horst Westenberger - Frankfurter Stiftung für Krebsforschung

Die Horst Wes­ten­ber­ger - Frank­fur­ter Stif­tung für Krebs­for­schung wur­de im Jahr 2011 ge­grün­det, nach­dem ihr Na­mens­ge­ber ver­füg­te, dass nach sei­nem Ab­le­ben ei­ne Stif­tung ins Le­ben ge­ru­fen wer­den soll, die Krebs­pa­ti­en­ten zu Gu­te kommt. Der Erb­las­ser hat­te den Wunsch mit sei­nem Ver­mö­gen et­was Nach­hal­ti­ges zu schaf­fen und ver­füg­te, dass ei­nes Stif­tung mit sei­nem Na­men ge­grün­det wer­den soll, de­ren Er­lö­se das UCT Frank­furt un­ter­stüt­zen. Die Horst Wes­ten­ber­ger-Stif­tung wur­de vom Fi­nanz­amt Frank­furt am Main als ge­mein­nüt­zig an­er­kannt.

Bun­des­weit er­kran­ken jähr­lich über 430.000 Men­schen neu an Krebs. Die­se Zahl macht so­wohl die Di­men­si­on von Krebs­er­kran­kun­gen deut­lich als auch den Be­darf an Ent­wick­lung in­no­va­ti­ver The­ra­pie­an­sät­ze. Dies ge­hört zu den wich­tigs­ten Auf­ga­ben der me­di­zi­ni­schen For­schung. Er­freu­li­cher­wei­se konn­ten in den letz­ten Jah­ren in der Krebs­me­di­zin gro­ße Fort­schrit­te er­reicht wer­den. Sie sind auch die Leis­tung her­aus­ra­gen­der For­scher der Goe­the-Uni­ver­si­tät Frank­furt so­wie das Er­geb­nis der Ver­net­zung von Ärz­ten und Wis­sen­schaft­lern am UCT.

Die­se po­si­ti­ve Ent­wick­lung wol­len wir - ge­mein­sam mit Ih­nen - wei­ter füh­ren, um die Ur­sa­chen der Kreb­s­ent­ste­hung bes­ser zu ver­ste­hen und da­mit früh­zei­tig in den Krank­heits­pro­zess ein­zu­grei­fen. So sol­len neue pa­ti­en­ten­scho­nen­de Ver­fah­ren ent­wi­ckelt und in die täg­li­che Pra­xis ein­ge­führt wer­den.

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt

Telefon: 069 6301 84678
(Mo. bis Fr. 8.00 - 16.00 Uhr)
Ort: Universitätsklinikum
Haus 23B, 1.OG, Raum 1B326
spende-uct@kgu.de

SPENDENKONTO

Horst-Westenberger-Stiftung
Sparkasse Frankfurt
IBAN: DE07 5005 0201 0200 4783 54 
BIC: HELADEF1822