Onkologische Sport- und Bewegungstherapie

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass regelmäßige körperliche Aktivität krankheits- und therapiebedingte Belastungen während aller Phasen der Erkrankung reduzieren kann. Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung können durch gezieltes Training ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder verbessern, auch wenn sie bisher nur wenig sportlich aktiv waren. Sie tragen dazu bei, sowohl ihre Lebensqualität als auch ihr Wohlbefinden zu steigern.

Das Training wird von qualifizierten Sporttherapeuten durchgeführt und berücksichtigt jeweils die individuelle Leistungsfähigkeit der Patientinnen und Patienten. Die Kurse sind für alle Teilnehmenden kostenfrei und sowohl für Neueinsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet.

Positive Effekte für alle Erkrankungsphasen

  • Sie befinden sich aktuell in Therapie?
    Die Therapie wird besser vertragen.
  • Sie haben die Therapie geschafft?
    Jetzt geht es schneller bergauf.
  • Sie befinden sich in der Nachsorge?
    Wir helfen Ihnen wieder fit zu werden.
  • Suchen Sie etwas, das Sie selbst tun können?
    Dann werden Sie aktiv, kommen Sie zu uns!

Programmangebote & Termine

Details zum Sportprogramm an unseren Standorten finden Sie nachstehend. Wir bitten um Beachtung, dass vor der Kursteilnahme eine Vorstellung in der sport- und bewegungstherapeutischen Ambulanz erforderlich ist. Bitte wählen Sie den Standort aus, an dem Sie mit dem Team der Sporttherapie in Kontakt treten möchten:

Universitätsklinikum
Krankenhaus Nordwest

Online-Training während der Coronavirus-Pandemie

Die onkologische Sport- und Bewegungstherapie stellt Ihnen während der Coronavirus-Pandemie speziell auf Krebspatienten zugeschnittene Online-Trainingseinheiten mit ergänzender individueller Anleitung per Video-Chat zur Verfügung. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Bewegungsberatung und eine ärztliche Sporttauglichkeitsbescheinigung. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf: 
E-Mail: sporttherapie-uct@kgu.de, Tel. 069/6301-87341 bzw. E-Mail: sporttherapie@khnw.de, Tel. 069/7601-4522.